Meistervorbereitungskurs der Maler und Lackierer im BBZ der Handwerkskammer: Christopher Strelow (r.) marmoriert unter den kritischen Blicken von Ausbilderin Kristin Noeske-Müller und anderen Kursteilnehmern eine Säule.
Handwerkskammer Magdeburg
Meistervorbereitungskurs der Maler und Lackierer im BBZ der Handwerkskammer: Christopher Strelow (r.) marmoriert unter den kritischen Blicken von Ausbilderin Kristin Noeske-Müller und anderen Kursteilnehmern eine Säule.

Serie Moderne Meister - Maler und Lackierer

Der Meisterbrief ist das Gütesiegel im Handwerk. Damit das so bleibt, lehren moderne Meisterkurse das, was moderne Kunden wünschen.

Nicht jeder Kunde kann und möchte sich bei der Gestaltung seiner Räume Marmor leisten. Der moderne Maler- und Lackierermeister bietet eine Alternative für das kostspielige Gestein, indem er Flächen mit Farbe, Pinsel, Schwamm und anderen Utensilien marmoriert. Wie das funktioniert, lernen derzeit Meisterkurs-Teilnehmer im Berufsbildungszentrum (BBZ) der Handwerkskammer Magdeburg. „Anstreichen war gestern. Marmorieren ist schon eine Herausforderung, doch die Kunden werden eben anspruchsvoller, da muss man reagieren können und verschiedene Techniken beherrschen“, sagt Kursteilnehmer Christopher Strelow aus Ranies.

Auch die Auftragsabwicklung wird im BBZ nach modernen Anforderungen gelehrt. Stichwort: kaufmännische Branchensoftware. Sie ist heutzutage ein Muss für jeden Handwerksbetrieb. Sich damit vertraut zu machen, kostet Zeit und Geld. Damit der Start in die Selbstständigkeit nicht im Büro stattfinden muss, wurde der Lehrplan der Meisterausbildung entsprechend überarbeitet. „Wir machen unsere Kursteilnehmer fit am Computer, so dass sie von der Adressverwaltung über die Aufmaßerstellung, Kalkulation und EFB-Preis-Angebotserstellung bis zur Rechnungslegung alles beherrschen“, sagt Fred Dargel, Fachdozent für Auftragsabwicklung.

Ob praktisch oder in der Theorie: Kursteilnehmer Strelow fühlt sich im BBZ gut vorbereitet und blickt seiner Meisterprüfung optimistisch entgegen: „Der Handwerksmeister ist nun mal das Maß aller Dinge“, sagt er, „da führt für mich kein Weg daran vorbei.“ (ag)

Informationen zu den nächsten Meistervorbereitungskursen für Maler und Lackierer finden Sie hier.

Michelle Grabowy

Weiterbildungsberaterin

Harzburger Straße 13
39118 Magdeburg
Tel. 0391 6268-173
Fax 0391 6268-110
mgrabowy--at--hwk-magdeburg.de