Metallbauermeister Webbanner 2022
Anne-Kristin Gotot

Ein Metallbauer mit Visionen

Nun mag es viele Menschen geben, die in der Theorie vieles sein können, aber in der Praxis wenig schaffen. Christian Lüdicke aus Zerbst gehört definitiv nicht dazu.

Christian Lüdicke ist nicht nur vorbildlicher Angestellter, kreativer Bastler, Selbstversorger und Familienvater, sondern nun auch ein Metallbauermeister made in Magdeburg. Viele Aufgaben, die er aber zu bewältigen weiß, denn ein "Macher" zu sein, lernte er schon früh. 

Während die Freunde im Sommer im Freibad untertauchten, setzte er sich als Jugendlicher mit hoch in den Traktor und half in der Landwirtschaft der Eltern. Schnell wurde sein Interesse fürs Werkeln und Schrauben zur Leidenschaft. Mit 19 Jahren ist er als bester Fahrzeug- und Karosseriebauer seines Ausbildungsjahrgangs ausgezeichnet worden. Das Angebot, die Meisterausbildung im Fahrzeugbau gleich anzuschließen, schlug er aber bewusst aus. Ihn reizte die handwerkliche Abwechslung im Metallbau viel mehr.

Ein einstiger Kollege im Ausbildungsbetrieb erkannte sein Potenzial und holte ihn mit der Neugründung 2008 in die eigene Firma. Der Handwerksbetrieb "K+G tec GmbH" mit nunmehr 19 Angestellten baut Nutzfahrzeuge nach individuellen Kundenwünschen um und hat sich damit in der Branche einen Namen gemacht. So entstehen unter den Händen des heute 37-Jährigen und seiner Kollegen Getränkeaufbauten und Lkw-Anhänger für Kunden in ganz Deutschland.

Berufliches und persönliches Glück liegen bei Christian Lüdicke oft nah beieinander. Er ist nicht nur die rechte Hand des Chefs, sondern mittlerweile dessen Schwiegersohn. Gemeinsam mit seiner Frau möchte er den Betrieb in einigen Jahren übernehmen. Das nötige Rüstzeug dafür eignete sich der Zerbster während der Meisterausbildung zum Metallbauer in Vollzeit am Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg.

Metallbau Meister Lüdicke Porträt 2022
Anne-Kristin Gotot







"Wenn man richtig überzeugt ist,
dann kann nichts schiefgehen"


Christian Lüdicke



Neben viel Wissen und neuen Freunden nimmt der Handwerker mit Hang zur Perfektion – in Worten: „Schief wird es alleine, erstmal muss es gerade sein“ -  von dort vor allem auch eines mit: ein Vorbild zu sein. Und das nicht nur für die Mitarbeiter, sondern auch für den eigenen Fachkräftenachwuchs: Vielleicht noch 2022 beginnt unter seiner Leitung erstmalig die Ausbildung eigener Fahrzeugbauer im Betrieb.

Neue Aufgaben spornen den bodenständigen Metallbauermeister an. Visionen und Ideen von Kunden setzt er kreativ um, aber auch privat tüftelt er gern an neuen Projekten: Neben seinem Meisterstück, einer Pergola komplett aus Metall, soll demnächst eine "Outdoor-Küche", Marke Eigenbau, Platz im Garten finden. Dazu wollen auch die Tiere auf dem Hof gefüttert und die Kartoffeln geerntet werden. Aber alles kein Problem, denn Christian Lüdicke weiß: "Wenn man richtig überzeugt ist, dann kann nichts schiefgehen."


Von Dan Tebel

Mehr Informationen zur Meisterausbildung:

Dagmar Herzberg
Weiterbildungsberaterin

Tel. 0391 6268-172
Fax 0391 6268-110
dherzberg--at--hwk-magdeburg.de



 Meisterbroschüre
        zum Download