SPS Speicherprogrammierbare Steuerung Schlagwortwolke
XtravaganT - stock.adobe.com

SPS I - Speicherprogrammierbare Steuerungen - Grundlehrgang

Nutzen

In unserer technisierten Welt hat die Tätigkeit u.a. als Programmierer und Inbetriebnehmer von SPS-gesteuerten Anlagen stark an Bedeutung zugenommen. Sie erwerben in unserem Kurs grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten in der SPS-Technik. Mit der neu erlernten Programmiersprache werden Sie befähigt, sowohl größere elektrotechnische Projekte zu planen als auch für den privaten Hauseigentümer interessante elektrotechnische Ideen und Wünsche zu realisieren.

 Zur Onlinebuchung

Termine
demnächst online

Unterrichtsstunden
Vollzeit: 80 Stunden, Montag - Freitag 08:00 - 14:45 Uhr

Preis
950,00 Euro

Förderung
Bildungsprämie

Voraussetzung
Sie sind Elektrotechniker, Meister oder Geselle im Bereich Elektrotechnik, Maschinen- und Anlagenbau oder Automatisierung und wollen Ihr Wissen im Bereich der Steuerungs- und Automatisierung erweitern.

Inhalt

  • Aufbau und Funktion speicherprogrammierbarer Steuerungen
  • Logische Grundverknüpfungen
  • Verknüpfungssteuerungen mit Speicherverhalten
  • Verknüpfungssteuerungen mit grundlegenden Zähl- und Zeitfunktionen
  • Ablaufsteuerungen
  • Projektierungen
  • Vorschriften und Bestimmungen

Dozent
Wolfgang Felkel (Elektrotechnikermeister und Ausbilder)

Abschluss
Zertifikat des ZWH Düsseldorf bzw. der Handwerkskammer Magdeburg 

Kursbetreuung: Franziska Gebauer

Service

  • ausreichend Parkplätze
  • Verpflegung/Mensa
  • Übernachtungsmöglichkeit