Rauchgasanalyse nach Bundesimmissionsschutzverordnung (Rauchgas-Seminar)

Nutzen          

Durch weltweit steigende Umweltbelastung und strenger werdende Vorschriften gewinnen Abgasanalyse und Emissionskontrolle immer mehr an Bedeutung. Ziel des Seminars ist es, Ihnen ein fundiertes Wissen über die Rauchgasanalyse nach Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) an Kleinfeuerungsanlagen zu vermitteln. Sie lernen die Möglichkeiten der Messtechnik effizient zu nutzen, um die gesetzlichen Vorgaben schnell und kostengünstig zu erfüllen. Neben diesen theoretischen Hintergründen wird die praktische Abgasanalyse an Öl- und Gasbrennern vor Ort durchgeführt und trainiert. Hierbei erfolgt auch die Betrachtung verschiedener Szenarien für Messanordnungen.

Termin
16.10.2018

Unterrichtsstunden
Vollzeit, 8 Stunden, Dienstag,  09:30 - 16:30 Uhr

Preis
70,00 Euro
inkl. Getränke und kleiner Mittagsimbiss

Voraussetzung
Dieser Kurs richtet sich an Fachkräfte der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnikbranche, welche möglichst effizient Rauchgasanalysen durchführen wollen.

Inhalt

  • Grundlagen zur Entstehung von Schadstoffen bei einer Verbrennung
  • Rauchgasmessungen an Feuerungsanlagen
  • geltende Gesetze und  Vorschriften
  • Ausstattung und Funktionsweise der Messtechnik und Rauchgasanalyse
  • Messanordnungen
  • Umgang mit Messgeräten

Dozent
Testo SE & Co. KGaA und Wolfgang Braun (Meister im Gas- und Wasserinstallateur-Handwerk; Ausbilder im Bereich Anlagenmechaniker SHK)

Abschluss
Zertifikat der Handwerkskammer Magdeburg

Kursbetreuung: Christin Weidemeier

Service

  • ausreichend Parkplätze
  • Versorgung/Mensa
  • Übernachtungsmöglichkeit