Expertinnen und Experten aus der Region haben sich im Oktober zur Fliesenleger-Meisterausbildung verständigt.
Handwerkskammer Magdeburg
Expertinnen und Experten aus der Region haben sich im Oktober zur Fliesenleger-Meisterausbildung verständigt.

Dozenten gesucht

In Magdeburg soll es bald einen berufsbegleitenden Meisterkurs für Fliesenleger geben.

Die Meisterpflicht im Fliesen-, Platten und Mosaikleger-Handwerk ist wieder da! Das entsprechende Gesetz zur Änderung der  Handwerksordnung ist am 14. Februar 2020 in Kraft getreten. Dieses starke Signal für Qualität und Qualifi kation nimmt die  Handwerkskammer Magdeburg zum Anlass, um Diskussionen rund um die Entwicklung der Meisterausbildung (Teile I/II) im Fliesenleger-Handwerk am Standort Magdeburg voranzutreiben.
Den Beginn machte eine Gesprächsrunde regionaler Experten im Oktober. Hier wurden die ersten Überlegungen zu den Themen Errichtung und Beschlussführung eines Meisterprüfungsausschusses, Organisation und Umsetzung eines Meistervorbereitungslehrgangs sowie Dozentensuche für die Meisterausbildung angestellt. Vorgesehen ist die Durchführung der Meisterausbildung (Fachpraxis und Fachtheorie) als Kooperation von Handwerkskammer und Baugewerbe-Verband, welcher die besten Voraussetzungen für die praktische Ausbildung in Wernigerode mitbringt. Um möglichst zeitnah einen berufsbegleitenden Meisterkurs anbieten zu können, werden Dozenten gesucht.

Macht es Ihnen Freude, Ihr Wissen in den Bereichen Gestaltung und Verlegetechnik, Auftragsabwicklung sowie Betriebsführung und  Betriebsorganisation an die zukünftigen Handwerksmeister dieses Gewerks weiterzugeben? 
Dann melden Sie sich bitte im Berufsbildungszentrum.

Christin Weidemeier
Leiterin des Berufsbildungszentrums der Handwerkskammer Magdeburg

Tel. 0391 6268-109
Fax 0391 6268-160
cweidemeier--at--hwk-magdeburg.de