Maksim Šmeljov - stock.adobe.com

Wellnessmassagen

Nutzen

Das Thema Prävention und körperliches Wohlbefinden ist uns dabei ein sehr wichtiges Anliegen. Unter fachkundiger Beratung und praktischer Anleitung erlernen Sie Massagetechniken für ein ganzheitliches Wohlbefinden. Somit bekommen Sie eine Menge Möglichkeiten, im Wellnessbereich zu arbeiten. Denkbar wäre aus unserer Sicht u.a. die Mitarbeit in Schönheitsfarmen, Kosmetikstudios oder in Saunaanlagen. Aber auch die Eröffnung eines eigenen „Wellness-Tempels“ ließe sich bei anschließender Fortbildung, z.B. in der Kosmetischen Fußpflege oder als Fachkosmetikerin (HWK) realisieren. Auch diese beiden Ausbildungen bietet unser Haus an.

Termin
13.11. - 17.11.2017

Unterrichtsstunden
Vollzeit, 40 Stunden, Montag - Freitag 08:00 Uhr - 15:00 Uhr

Preis
492,00 Euro

Förderung
Bildungsprämie

Voraussetzung
Friseurgeselle, Friseurmeister/in oder Kosmetiker/in oder artfremder Beruf ohne besondere Vorkenntnisse, aber mit großem Interesse für eine Arbeit im Wellnessbereich

Inhalt

  • Begriffserklärungen:
    Schulter-Nacken-Rücken-Massage, Fußreflexzonen-Massage, Hot-Stone-Massage, Honigmassage, Kräuterstempel-Massage
  • Ursprung, Anwendung und Wirkung
  • Hygienebestimmungen
  • Massagevorbereitungen (Massageraum, Zubehör, personelle Vorbereitung und  Vorbereitung des Kunden)
  • Kundengespräch
  • Kundenwerbung und Preisgestaltung
  • Praktisches Arbeiten untereinander

Dozent
Martina Landgräbe (Kosmetikmeisterin)

Abschluss
Zertifikat der Handwerkskammer Magdeburg 

Kursbetreuung: Christine Dorozynski

Service

  • ausreichend Parkplätze
  • Verpflegung/Mensa
  • Übernachtungsmöglichkeit