Installateur und Heizungsbauer

Bereiten auch Sie sich auf die Meisterprüfung im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk vor, denn mit dem Meisterbrief eröffnen Sie sich vielfältige und zukunftssichere Karrierewege. Erhöhen Sie Ihre Kompetenzen und sichern Sie sich als Meister Ihren beruflichen Erfolg in Führungspositionen. Schaffen Sie die Voraussetzung für mehr Erfolg und Zufriedenheit im Betrieb. Der Meisterbrief garantiert verlässliche Qualität. Ein Siegel, auf das sich Ihre Kunden verlassen können.


Termine

Vollzeit:
auf Anfrage

Montag - Samstag
08:00 - 14:45 Uhr

 

Teilzeit
auf Anfrage

Freitag     15:00 - 18:15 Uhr oder
                   15:00 - 19:45 Uhr
Samstag  08:00 - 14:45 Uhr 
zus. 3 Vollzeitwochen/Praxiswochen
Montag - Samstag 08:00 - 14:45 Uhr

Unterrichtsstunden
Vollzeit/Teilzeit: 968 Stunden


Preis
Teil I:  164 Stunden =      947,07 Euro
Teil II: 804 Stunden =  4.642,93 Euro
gesamt:                            5.590,00 Euro

Prüfungsgebühren
Auskunft erteilt das Referat Prüfungswesen:
Rüdiger Schmidt: Tel. 0391 6268-184, E-Mail rschmidt@hwk-magdeburg.de

Förderung
Der Gesetzgeber gewährt mit dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), Aufstiegs-BAföG , bildungswilligen Fachkräften eine großzügige finanzielle Unterstützung. Sie können bis zu 40 % der Kosten als Zuschuss erhalten. Nähere Informationen zur Förderung erhalten Sie durch unsere Weiterbildungsberater.

Voraussetzung
Gesellen im Gas- u. Wasserinstallateur-, Zentralheizungs- u. Lüftungsbauer- oder  Anlagenmechaniker SHK-Handwerk oder eine mehrjährige Berufserfahrung in diesen Bereichen. 

Inhalt

Teil I - Fachpraxis/Training in den Fachwerkstätten

  • Projektierung der Ver- und Entsorgungstechnik eines Gebäudes (inkl. CAD)
  • Vorbereitung auf die Durchführung von Montage- und Servicearbeiten bezogen auf die Projektierung (inkl. System-, Steuerungs- und Regelungstechnik)
  • Übungen zum Fachgespräch

Teil II - Fachtheorie

  • Sicherheits- und Instandhaltungstechnik
    • Gas- und Abgasanlagen
    • Sicherheitsarmaturen in Leitungen und an Geräten
    • Trinkwasser-, Nichttrinkwasser- und Entwässerungsanlagen
  • Anlagentechnik
    • Aufbau und Funktion, Bauteile und Baugruppen von Ver- und Entsorgungsanlagen im SHK-Bereich und sonstigen Energien und Medien (inkl. der technischen Normen, Regeln und Vorschriften)
    • System-, Steuerungs- und Regelungstechnik
    • Arten, Eigenschaften und Verwendungszwecke von Werk- Hilfs- und Betriebsstoffen
    • Materialbe- und -verarbeitung
    • Verbindungstechniken
    • Technische und physikalische Größen, Rohrleitungen und Kanäle sowie Auslegung von Anlagekomponenten
    • Funktionsprüfungen und Fehlersuche
  • Auftragsabwicklung
    • Planung und Bewertung von Auftragsabwicklungsprozessen
    • Erstellung technischer Arbeitspläne, Vergabe von Unteraufträgen
    • Vor- und Nachkalkulation
      
  • Betriebsführung und Betriebsorganisation
    • Ermittlung betrieblicher Kosten
    • Personalentwicklungs- und -führungskonzepte
    • Marketingmaßnahmen
    • Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Umweltschutz
    • Berufsbezogene Gesetze und Haftungsfragen

Dozent
Dozententeam

Abschluss/Prüfung
Der Kurs endet mit der Meisterprüfung in den Teilen I und II. Die Prüfung findet vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Magdeburg statt.

Kursbetreuung: Christin Weidemeier

Service

  • ausreichend Parkplätze
  • Verpflegung/Mensa
  • Übernachtungsmöglichkeit