50 Teilnehmer kamen am 18. Mai ins BBZ. Weitere Fotos: www.facebook.com/HANDWERK4YOU
Handwerkskammer Magdeburg
50 Teilnehmer kamen am 18. Mai ins BBZ. Weitere Fotos: www.facebook.com/HANDWERK4YOU

Absolvententreffen im Berufsbildungszentrum

Mehr als 500 Frauen und Männer haben seit 1996 im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer die Spitzenqualifikation Betriebswirt des Handwerks bzw. Geprüfter Betriebswirt nach der Handwerksordnung (HwO) erworben. 50 Absolventen kamen am 18. Mai zum ersten „Klassentreffen mit Mehrwert“ und waren begeistert.

Nach der Eröffnung durch den Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, Burghard Grupe, blickte BBZ-Leiterin Viola Keuters zurück auf 25-Jahre Führungskräftefortbildung „Betriebswirt/ in (HWK)“ mit insgesamt 34 Kursen und mehr als 500 Absolventen. Zugleich informierte sie über den Wandel der Spitzenqualifizierung und der seit dem 1. April 2011 geltenden Fortbildungsprüfungsregelung zum „Geprüfte/r Betriebswirt (HWO)“, die laut dem Europäischen und Deutschen Qualifizierungsrahmen dem Masterabschluss gleichgestellt ist.

Der Unternehmensgründer, Coach und Autor Marcello Camerin, Dozent und Value Forschungspartner am Institut für Technik der Betriebsführung (itb) in Karlsruhe, referierte dann über das brandaktuelle Thema „Ist die Zukunft digital?“.

Alle Teilnehmer konnten hiernach im Rahmen eines lebendig gestalteten „World-Cafes“ ihre Gedanken, Ideen und Erfahrungen zum Thema „Attraktive Arbeitgeber im Spannungsfeld Fachkräftemangel“ austauschen.

Auch beim anschließenden Get Together wollten die Diskussionen nicht abreißen. Für einige Teilnehmer war der Abend auch nach der offiziellen Veranstaltung noch nicht zu Ende.

Am Folgetag lernten die Teilnehmer des Workshops „Employer Branding - Positive Arbeitgebermarke = Positive Zukunft“, wie aus Kunden Fans werden können. Auch hier gab Marcello Camerin sein umfangreiches und interessantes Wissen und seine persönlichen Erfahrungen in der Unternehmensgründung, Führung und Etablierung von Unternehmen an die Teilnehmer weiter.

Einigkeit herrschte im Hinblick auf die für das kommende Jahr angekündigte Veranstaltung: „Wir kommen gerne wieder!“ (pp)

Petra Prondzinski

Tel. 0391 6268-115
Fax 0391 6268-160
pprondzinski--at--hwk-magdeburg.de